Die Herrschersakalität Im Mittelalter Franz-reiner Erkens

ISBN: 9783170172425

Published: April 27th 2006

Paperback

282 pages


Description

Die Herrschersakalität Im Mittelalter  by  Franz-reiner Erkens

Die Herrschersakalität Im Mittelalter by Franz-reiner Erkens
April 27th 2006 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, ZIP | 282 pages | ISBN: 9783170172425 | 6.37 Mb

Die religiose Legitimierung des Herrschers, die diesen mit einer sakralen Aura umgibt, ihn als durch Gott erwahlt erscheinen lasst und ihm eine priesterahnliche Aufgabe und Stellung einraumt, ist ein weltweites und von den Anfangen der Menschheit bisMoreDie religiose Legitimierung des Herrschers, die diesen mit einer sakralen Aura umgibt, ihn als durch Gott erwahlt erscheinen lasst und ihm eine priesterahnliche Aufgabe und Stellung einraumt, ist ein weltweites und von den Anfangen der Menschheit bis heute zu beobachtendes Phanomen. Naturlich wechselten im Laufe der Jahrhunderte Intensitat und Ausgestaltung der Herrschersakralitat, vollig verschwunden ist sie bis weit in die Neuzeit hinein aber nicht.In der europaischen Geschichte gilt besonders die Epoche vor dem Investiturstreit, also die Jahrhunderte vor 1100, als eine Zeit gesteigerter Herrschersakralitat, nicht zuletzt im ottonisch-salischen Imperium.In diesem Buch werden deren ideelle Grundlagen und Wandlungen sowie die sie pragenden religiosen Traditionen vom Altertum bis zur Wende des Mittelalters im europaischen Vergleich dargestellt.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Die Herrschersakalität Im Mittelalter":


romanbluma.pl

©2012-2015 | DMCA | Contact us